Zu einem besonderen Konzertereignis lädt die Johannesgemeinde am 2. September 2017 um 18.30 Uhr alle ein, die Spaß an leisen Tönen haben, die ohne Umweg direkt ins Herz wandern. Als Christ und Musiker hat sich Samuel Harfst einmal bezeichnet, und wer seine Lieder hört, kommt aus dem Staunen nicht heraus.

Neben den leisen Tönen, bei denen er von seiner Band unterstützt wird, bietet er schlichte und gleichzeitig kreative und tiefsinnige Texte, in denen eine ganze Menge Wahrheit steckt. Das „Privileg zu sein“ oder „Anders als du denkst“ haben neben vielen anderen Liedern mittlerweile Eingang in das Repertoire anderer Bands gefunden und begeistern immer wieder die Zuhörer – egal ob jung oder jung geblieben. Samuel Harfst und seiner Band gelingt es immer wieder auf eindrucksvolle Weise, Gedanken über Gott und das Leben in Musik zu verpacken. Seine Karriere begann er als Straßenmusiker und er hat aus dieser Zeit einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde für das längste Straßenkonzert der Welt. Heute lebt der Sänger, Komponist und Autor als Teil einer Künstler­gemein­schaft in seiner mittelhessischen Heimat und hat mittlerweile mehrere erfolgreiche CDs produziert.

Karten für das Konzert mit Samuel Harfst und Band gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Tolksdorf in Hofheim, über www.samuelharfst.de oder direkt hier zu 14 Euro (10 Euro für Jugendliche) sowie an der Abendkasse für 16 Euro. Einlass für das Konzert in der Johanneskirche Hofheim ist um 18 Uhr. Der Erlös des Konzerts ist für den weiteren Ausbau der Jugend- und Gemeindearbeit in der Johannes­gemeinde Hofheim bestimmt.

Kartentyp Preis Einkaufswagen
Standard 14€
In den Einkaufswagen legen
ermäßigt (Schüler, Studenten und Azubis) 10€
In den Einkaufswagen legen