Der Beginn

Im Frühjahr 2006 trafen sich 4 Freunde, um einem gemeinsamen Ziel entgegenzugehen:
Rockmusik zum Verlieben. Bereits im Winter 2006 standen sie vor 300 jungen Leuten und rockten als Vorband von Echtzeit. Nach zahlreichen Auftritten und einem professionellen Coaching, stand bereits ein Jahr später eine EP zur Verfügung.

Der weitere Verlauf Arbaitnehmer entwickelte aufgrund der gestiegenen Präsenz in der Öffentlichkeit einen eigenen Stil. Die eigens geschriebenen Lieder haben einen unverwechselbaren Sound, der sich schlecht mit anderen bekannten Bands vergleichen lässt. Das Äußere der Band erkennt man an dem weiß-schwarzen Kontrast mit rotem Akzent, das sich überall wiedererkennen lässt. Instrumente, Kleidung, Merchandise, alles wurde abgestimmt. Zu Beginn eines jeden Jahres zieht sich die Band für eine Woche an die Nordsee zurück, um sich dort auf das Jahr vorzubereiten. Mit den gestiegenen Anforderungen an die Band, gab es auch den ein oder anderen Wechsel bei den Musikern. Im Frühjahr 2009 kam dann ein weiterer Freund hinzu, so dass sie jetzt aus 5 Musikern bestehen. Weitere spezielle Helfer wie Manager, Techniker, Betreuer und weitere Unterstützer vergrößerten das Team.

Heute und Zukunft

Seit Beginn des Jahres 2010 besteht Arbaitnehmer aus dem jetzigen Team von Musikern und Helfern. Sie verstehen sich als Freunde. Gemeinsam glauben und arbeiten sie an der Vision der Band. Im April 2010 wurde das erste Album „Friegastraße“ in Gießen aufgenommen und im September 2010 veröffentlicht. Sie unterstreicht die inzwischen professionell gereifte Band in vollem Umfang. Eine Mischung aus Explosion und Ruhe zeigt sich nun nicht mehr nur auf der Bühne. Für über 40 Konzerte in ganz Deutschland wurde Arbaitnehmer im letzten halben Jahr gebucht. Nach der erfolgreichen Teilnahme beim Bandcontest „Emergenza“, konnten sie sich über die Aufnahme in deren Bandpool freuen. Diese außergewöhnliche Band kennenzulernen und sich in diese Rockmusik zu verlieben, lohnt sich für Alt und Jung.

Bandinfo

Es spricht sich ein neuer Name durch ganz Frankfurt. Arbaitnehmer, so der Name der neu gegründeten Rockband, dessen Vision die Frankfurter Musikszene mit ihren frischen und energievollen handgemachten Sounds völlig aufzumischen ist. Der neue Sound ist modern, die Refrains gehen sofort in die Ohren und das Tempo lässt einem keine Ruhe zum durchatmen.
Jeder einzelne Song wird gespickt mit intelligenten Arrangements und Feinheiten, die den Zuhörer jedes Mal etwas neues entdecken lassen. Doch die Fünf Jungs aus Frankfurt und Umgebung wollen nicht nur musikalisch ihre Fans und Zuschauer begeistern. Ihre Show gleicht einer Reise, die auch ein klares Ziel hat. Die unfassbare Power, die emotionalen Klänge, gepaart mit Texten die ansprechen, machen jedes Konzert mit Arbaitnehmer zu einem einmaligen Erlebnis.