Sie sind zu dritt, blond und Schwestern – dass das Trio namens Baskery aus Schweden kommt, ist da kaum eine Überraschung. Greta, Stella und Sunniva Bonesson, wie die drei Damen heißen, machen schon lange zusammen Musik und bezeichnen ihren Stil selbst als Killbilly, Mud-Country oder Country Punk. Auf jeden Fall ist aber eine Menge Country mit dabei. Bewaffnet mit Banjo, Gitarre, Kontrabass, Mundharmonika und Tamburin mischen sie klassische Elemente des Roots Rock mit dreistimmigem Gesang in englischer Sprache, der dann und wann auch mal an Gwen Stefani erinnert, oder die Bangles.

Nachdem Baskery nun schon ausgedehnt durch Nordamerika tourten, auf dem SXSW Festival zu Gast waren und auch Glastonbury bespielten, werden sie ab Sommer auch hier zu Lande unterwegs sein.